Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Vertagt: Das Angebot der Initiative FINA -Natürliches Lernen - Modul 1 findet nicht statt 10. bis 12.11.2017

Vertagt: Das Angebot der Initiative FINA -Natürliches Lernen - Modul 1 findet nicht statt 10. bis 12.11.2017

Das „Natürliche Lernen“ wieder erlernen und das Natürliche mit dem Bildenden, dem Formenden verbinden. Das Modul umfasst 2 Wochenenden  im Abstand von 14 Tagen. Fr. 10.11. 2017 von 18-21 Uhr Sa. 11.11.2017 von 10-13 Uhr und So.  12. 11. 2017 von 13-16 Uhr Fr. 24. 11.2017 von 18-21 Uhr Sa. 25. 11.2017 von 10-13 Uhr und So. 26.11.2017 von 13-16 Uhr statt. Modul I bietet nun das „natürliche Lernen“ in dir wieder zu erforschen und entdecken. Diese in vielen Bereichen längst vergessene Fähigkeit, war und ist weiter in dir. Sie bedarf nur die richtigen Erfahrungen, um wieder genutzt zu werden. Und genau diese Erfahrungen geben wir dir mit dem Modul I.

Modul 1 "Was ist Natürliches Lernen?"
Das „Natürliche Lernen“ wieder erlernen
und
das Natürliche mit dem Bildenden, dem Formenden verbinden
Wir leben in einer Zeit des Bildens und einer davon geprägten Gesellschaft. Menschen zu bilden, heißt auch, sie zu formen. Dieses „geformt zu werden“ spüren wir genauso wie unsere Kinder, die vor allem mit der Anpassung an das Bildungssystem zu kämpfen haben. Wir sind von diesem System geprägt und können dem scheinbar kaum entkommen. Der Preis dafür ist der weitgehende Verlust von „natürlichem Verhalten“ und von „natürlichen Fähigkeiten.“
Und so versetzen uns Kleinkinder, welche auf ganz natürliche Weise unglaubliches in aller Leichtigkeit erlernen, in Staunen. Und doch ist es nur natürlich. Für unser Empfinden ist es bereits ungewohnt und oft verwunderlich.
„Natürliches Lernen“ und unser Bildungssystem scheinen uns ein einziger großer Widerspruch zu sein. Wie viel Kraft schon in den Kampf gegen das Bildungssystem investiert wurde …
Was wäre, wenn auch im Bildungssystem natürliches Lernen möglich wäre?
Nun genau diese Erfahrung konnten wir machen.
„Natürliches Lernen“ lässt sich auch in unserem Bildungssystem gut integrieren und betreiben. Egal ob einzelne Kinder oder Lehrer im normalen Regelschulunterricht. Es funktioniert tatsächlich. Es ist kein Widerspruch.
Es bedarf natürlich einer gewissen Übung.

Modul I bietet nun das „natürliche Lernen“ in dir wieder zu erforschen und entdecken. Diese in vielen Bereichen längst vergessene Fähigkeit, war und ist weiter in dir. Sie bedarf nur die richtigen Erfahrungen, um wieder genutzt zu werden. Und genau diese Erfahrungen geben wir dir mit dem Modul I.
Direkt im und nach dem Modul I kannst du für dich und dein Leben (und auch mit deinem Kind) „natürliches Lernen“ praktizieren!

Ebenso ist das Modul 1 der Einstieg zur Ausbildung zum Lernbegleiter.

Das Modul umfasst 2 Wochenenden  im Abstand von 14 Tagen.
Fr. 10.11. 2017 von 18-21 Uhr
Sa. 11.11.2017 von 10-13 Uhr und So.  12. 11. 2017 von 13-16 Uhr
Fr. 24. 11.2017 von 18-21 Uhr
Sa. 25. 11.2017 von 10-13 Uhr und So. 26.11.2017 von 13-16 Uhr statt.

Am letzten Tag findet eine sog. Wissensübergabe statt. Dazu laden alle Teilnehmer/innen Gäste (Freunde, Bekannte und Interessierte) ein.

Anleiterin: Kerstin Vettorazzi

Kosten: 180€ pro Teilnehmer (U18: 90€)

Die Bedingungen für das Stattfinden ist die Teilnahme von mind. 8 (von max. 12 Menschen), davon max. 2 Jugendliche (Mindestalter 16 Jahre).

Anmeldung bis 12. November: Kerstin Vettorazzi | k.vettorazzi@gmx.de | +49 176 31240127 oder unter fina-berlin-brandeburg@gmx.de